Meine Reise

Bislang haben Sie Ihrer Reise noch keine Bestandteile hinzugefügt

Menu Menu
  • 0
    • Bislang haben Sie Ihrer Reise noch keine Bestandteile hinzugefügt

    Hier finden Sie Ihre ausgewählten Bausteine

    Erlebe Laos

    Info

    Rufen Sie uns an

    +49 2837 6638109

    Öffnungszeiten:
    Montag – Freitag: 09:00 – 17:30 Uhr
    Samstag, Sonn- und Feiertag: geschlossen

    Homestay-Trekking im hohen Norden

    Trekkingtour mit Homestay in Nordlaos

    Homestay-Trekking im hohen Norden
    • Keyfacts
    • Inklusive
    • Exklusive
    • Karte
    Reiseform: Kleingruppenbaustein
    Reisedauer: 4 Tage / 3 Nächte
    Reisebeginn: täglich
    Reiseroute: Chiang Rai – Luang Namtha – Homestay – Luang Namtha oder umgekehrt
    Reisepreis: € 488,- p.P. bei 2 Personen mit Privattransfer
    Reisepreis: € 426,- p.P. bei 2 Personen mit Bustransfer
    Weitere Infos hierzu am Seitenende.

    Von Nordthailand reisen Sie über Land weiter in den hohen Norden von Laos. Hier starten Sie eine einzigartige zweitägige Trekkingtour, welche auf gemeinnützige Projekte vor Ort basiert. Auf diese Weise lernen Sie die üppige Natur mit den Erklärungen Ihres lokalen Guides am besten kennen. Der Öko-Tourismus hinterlässt nachhaltige Spuren u.a. während Ihrer Übernachtung in einem der kleinen Dörfer, wo Sie die Lebensweise und den Alltag der Bergbevölkerung hautnah kennen lernen.

    Übernachtung: 2 Nächte in einem einfachen Gästehaus in Luang Namtha, eine Nacht in einer schlichten Hütte mit geteilter Einrichtung in Ban Nahom oder Ban Nam Goy Komfort 1 & 2
    Aktivitäten: zweitägiges Trekking in einer Kleingruppe mit Englisch sprechendem Guide
    Eintritte: alle Eintrittsgelder während der Trekkingtour
    Transport: Transfer vom Hotel in Chiang Rai zur Grenze (Thailand), Privattransfer im klimatisierten Minivan von der Grenze (Laos) zum Hotel in Luang Namtha
    Mahlzeiten: 3 x Frühstück, Lunch und Dinner an Tag 2, Lunch an Tag 3
    • Übernachtung in Chiang Rai
    • Visum für Laos
    • Sonstige Eintritte
    • Weitere Mahlzeiten
    • Trinkgelder
    • Weitertransfer nach Nong Khiaw oder Luang Prabang

    Gut zu wissen: Bei diesem Baustein planen wir private Minivans für Sie ein. Diese sind zwar etwas teurer, aber gerade für die langen und kurvenreichen Strecken in Nordlaos wesentlich komfortabler. In Luang Namtha übernachten Sie vor und nach dem Trekking in einem einfachen Gästehaus. Bitte beachten Sie, dass diese Trekkingtour insgesamt recht anstrengend ist!

    Markt in Luang Namtha

    Die Märkte in Laos bieten sich an, um leckere Snacks zu kaufen.

    Tag 1 Von Chiang Rai nach Luang Namtha

    Heute werden Sie gegen 7.00 Uhr an Ihrem Hotel in Chiang Rai abgeholt und per Van zur Grenze bei Chiang Khong gebracht. Nachdem Sie Thailand offiziell verlassen haben, nehmen den Bus über die Freundschaftsbrücke. Auf laotischer Seite erledigen Sie die Einreiseformalitäten, bevor ein Fahrer Sie abholt und Sie im bequemen Van nach Luang Namtha bringt (für Budget-orientierte bieten wir diesen Baustein auch mit öffentlichen Bussen an. Am Ende der Seite finden Sie mehr Infos zur Variante mit Bussen). Nach ca. 4-5 Stunden kommen Sie in Luang Namtha an und übernachten in einem einfachen Gäastehaus, welches unserer Meinung nach gut zum Erlebnis des Moduls passt. Luang Namtha liegt in der Nähe der National Biodiversity Conservation Area (Nam Ha NBCA). Dieses Naturreservat besteht überwiegend aus Regenwald und liegt zwischen den Flüssen Nam Ha und Nam Tha – eine tolle Station für Laosreisen. Insbesondere, da die Trekkingtour auf gemeinnützige Projekte basiert. Am Ende des Nachmittags bekommen Sie noch alle notwendigen Informationen, die Sie für das Trekking am nächsten Tag benötigen.

    Trekking durch den laotischen Dschungel

    Tag 2 Trekkingtour mit Homestay

    Ihr Trekking durch Wälder und über Felder startet bereits am Morgen. Nach einem etwa 30-minütigen Transfer kommen Sie in Ban Nam Leu, einem kleinen Lanten-Dorf an. Von hier aus starten Sie den Trek und werden dabei von einem lokalen Guide begleitet. Sie wandern ca. 6 Stunden durch die üppige Natur. In der Regenzeit kann es ziemlich rutschig werden, Sie sollten also gutes Schuhwerk mitbringen. Während Ihrer Wanderung werden Sie vom Geräusch der kleinen Flüsse und dem Gezwitscher der Vögel begleitet. Immer wenn es etwas zu entdecken gibt, machen Sie einen Stopp und Ihr Guide gibt Ihnen interessante Informationen. Um die Mittagszeit stärken Sie sich bei einem Picknick mitten in der Natur. Die Gemeinde, welche Sie während der Tour mit Essen versorgt, wird durch Ihre Teilnahme in der Hinsicht unterstützt, dass Geld für Arzt- und Schulbesuche auf ein Konto eingezahlt werden. Sie übernachten bei einfachen Verhältnissen in einem kleinen Dorf (Ban Nahom, oder 30 Minuten davon entfernt in Ban Nam Goy). Müde aber voller neuer Eindrücke können Sie sich nach einem gemütlichen Abendessen ausruhen und für den nächsten Tag stärken.

    Laosreisen: Natur und Reisfelder aktiv erleben

    Aussichten auf Ihrer Laosreise: üppig grüne Reisfelder

    Tag 3 zurück nach Luang Namtha

    Heute geht Ihre Trekkingtour durch die Wälder entlang des Nam Ha-Flusses weiter. Halten Sie Augen und Ohren offen, denn in dieser Gegend wurden auch schon Affen gesichtet! Nach einem ausgiebigen Lunch setzten Sie mit einem Bambusfloß über den Nam Ha und betreten die „Nam Ha National Protected Area“, welche seit 1993 zum Nationalen Schutzgebiet gehört. Im Hinblick auf den wachsenden Kautschukanbau in dieser Region hat es sich die Nam Ha NPA zur Aufgabe gemacht, die vielfältige Tier- und Pflanzenwelt, aber auch die traditionellen Lebensweisen der ansässigen Bergvölker zu erhalten. Auch hier wird der Öko-Tourismus durch Ihre Teilnahme unterstützt. Nach der ca. 5-stündigen Wanderung fahren Sie – je nach Jahreszeit – entweder mit dem Motorboot oder mit einem Pick-Up Truck in etwa einer Stunde zurück nach Luang Namtha, wo Sie wieder im bekannten Gästehaus übernachten.

    Kinder im Bergdorf im Norden von Laos

    Lebensfreude und Entspanntheit gehören zur laotischen Mentalität.

    Tag 4: Weiter zur alten Königstadt Luang Prabang

    Am Morgen endet dieser Baustein. Gerne planen wir Ihnen den Weitertransfer ab Luang Namtha mit ein. In etwa 8 Stunden fahren Sie dann mit dem klimatisierten Minivan weiter nach Luang Prabang und werden bei Ihrem Hotel abgesetzt. Wenn Sie möchten, können Sie direkt im Anschluss an Luang Namtha auch nach Nong Khiaw reisen: In diesem kleinen Ort am Nam Ou Fluss herrscht eine entspannte Atmosphäre – perfekt, um nach der Trekkingtour die Seele baumeln zu lassen. Lesen Sie hier mehr zu Abenteuer in den verborgenen Karstbergen.

    Für diese Reise bieten wir folgende weitere Varianten an:

    Homestay-Trekking im hohen Norden mit öffentlichen Bussen

    Auch bei diesem Baustein haben Sie die Möglichkeit, mit öffentlichen Bussen zu reisen. Das empfehlen wir vor allem abenteuerlustigen und budgetorientierten Reisenden.

    Reisekosten: € 426,- p.P. bei 2 Personen
    Leistungen: Transfer vom Hotel in Chiang Rai zur Grenze (Thailand), lokaler Bus von Huay Xai nach Luang Namtha, 3 Übernachtungen, zweitägige Trekkingtour in der Kleingruppe mit Englisch sprechenden Guide, Eintrittsgelder während der Trekkingtour, Lunch an Tag 2 & 3, Abendessen an Tag 2

    Gerade hier oben im Norden, wo es bergig ist und die Straßen nicht immer in einem guten Zustand sind, kann eine Busfahrt manchmal doch anstrengend werden.

    Gleichzeitig sind Busse aber auch das Verkehrsmittel, das die Einheimischen nutzen. Somit ist es eine gute Gelegenheit, mit ihnen ins Gespräch zu kommen und gemeinsam die Stunden zu verbringen, während die grüne Landschaft an Ihnen vorbeizieht.
    weiter lesen

    Welche Variante möchten Sie anfragen

    Homestay-Trekking im hohen Norden
    Homestay-Trekking im hohen Norden mit öffentlichen Bussen
    x