Meine Reise

Sie haben Ihrer Reise noch keine Reise-Elemente hinzugefügt

Menu Menu
  • 0
    • Sie haben Ihrer Reise noch keine Reise-Elemente hinzugefügt

    Hier finden Sie Ihre ausgewählten Bausteine

    Info

    Rufen Sie uns an

    +49 2151 3880 109

    Öffnungszeiten:

    Montag – Freitag: 09:00 – 17:30 Uhr
    Samstag, Sonn- und Feiertag: geschlossen
    Persönliche Beratung in unserem Büro
    nach Terminvereinbarung

     
    Einheimische Kinder in Laos treffen

    Einheimische in Laos kennenlernen

    Lernen Sie Einheimische in Laos kennen

    Herzliche Begegnungen mit Einheimischen in Laos

    Die Menschen in Südostasien und so auch in Laos sind bekannt für Ihre Herzlichkeit und Gastfreundschaft. Egal wo man hinkommt, man wird mit einem Lächeln begrüßt. Da der Tourismus in Laos immer noch im Wachstum ist, sind Touristen nach wie vor etwas Besonderes und das Interesse ist groß. Oft wird man gefragt, wo man zum Beispiel herkommt und wie man selbst lebt. Bei dem Baustein „ Trekking in Laos – Bergvölkern bei Luang Prabang“ übernachten Sie bei einer einheimischen Familie und lernen den laotischen Alltag hautnah kennen.

    Kleidung

    Die Laoten kleiden sich sehr bedeckt, da zu freizügige Mode als unangemessen gilt. Darauf sollten auch Sie achten, vor allem, wenn Sie einen Tempel besuchen möchten. Knie und Schultern müssen bedeckt sein und die Schuhe werden vor dem Betreten eines Temples ausgezogen. Wenn Sie ein Foto von Einheimischen machen möchten, fragen Sie vorab. Da Laos noch nicht ganz so touristisch ist, wie seine Nachbarländer Thailand und Vietnam, sind die Preise auf Märkten und für Tuk Tuk oder Taxi-Fahrten immer noch angemessen. Sie sollten zwar dennoch handeln, allerdings ist der Spielraum deutlich geringer.

    Umgangsformen

    Kommen Sie auf Ihrer Reise durch Laos in Kontakt mit Einheimischen

    Knüpfen Sie Kontakt zur lokalen Bevölkerung

    Laoten gehen sehr höflich und respektvoll miteinander um. Zur Begrüßung werden die Handflächen vor der Brust aneinander gehalten und kurz mit dem Kopf genickt. Je höher die Stellung der Person Ihnen gegenüber werden die Hände unterschiedlich hoch gehalten. Konflikte werden nicht gerne gesehen und lieber aus dem Weg gegangen. Daher sollten Sie in der Öffentlichkeit Ruhe waren und emotionale Auseinandersetzungen meiden. Auch in Laos gilt der Kopf als heiliges Körperteil, weshalb Sie niemanden am Kopf berühren sollten. Die  Füße hingegen werden als niedrigstes Körperteil betrachtet, weshalb Sie Ihre Füße niemals einer anderen Person oder einer Buddha-Statue entgegenstrecken sollten. Vor allem bei der Begegnung mit Mönchen sollten Sie sich all diese Umgangsformen in Erinnerung rufen und auf ein sehr respektvolles Benehmen achten. Frauen dürfen Mönche zudem nicht berühren.

    Fotografieren in Laos

    Achten Sie auf die richtigen Umgangsformen auf Ihrer Laos Reise

    Fotostopp am Wat Phra Tha Luang

    Fotografieren in Laos ist fast überall möglich und erlaubt. Wenn Sie Personen fotografieren möchten, fragen Sie vorher um deren Einverständnis. Auf Flughäfen, in Museen oder in staatlichen Einrichtungen ist das Fotografieren zum teil nicht gestattet, worauf deutlich hingewiesen wird. Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Sie fotografieren dürfen, fragen Sie kurz nach.